Okt 20

Sa 31
11:00 — 13:30
MUSEUMSWERKSTATT

„Land­schafts­ma­le­rei gegen­über­ge­stellt“: Alte Meis­ter — Klas­si­sche Moderne

Mit Irene Ursula Schwetz

Im Fokus steht ein Thema aus Kunst oder Natur. Nach einer span­nen­den Entde­ckungs­tour arbei­ten die Kinder künst­le­risch unter fach­kun­di­ger Leitung. Um 13:30 Uhr werden die Werke präsen­tiert!

Für Kinder von 6—12 Jahren
Sa 11:00—13:30 (nicht am freien 1. Sams­tag des Monats)
10,— Euro je Kind inkl. Eintritt
Anmel­dung: bis Fr 16:00, Fon 0611 ⁄ 335 2250 (Kasse)
Begrenzte Teil­neh­mer*in­nen­zahl

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen­-Schutz.
   
11:00 — 16:00
AKTION

Schmet­ter­lin­gen auf der Spur: Mikro­sko­pi­er­sta­tion

Die Auss­tel­lung zeigt einhei­mi­sche und exoti­sche Schmet­ter­linge aus der ganzen Welt — von den Taunus­wie­sen bis zum tropi­schen Regen­wald. Aber Schmet­ter­linge werden selte­ner. Mit regio­na­len Natur­schutz­maß­nah­men thema­ti­sie­ren die Kura­tor*in­nen auch die Ursa­chen für den Arten­rück­gang und die schwin­dende Häufig­keit der Schmet­ter­linge.

   
16:30 — 17:30
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Winston Roeth — Speed of Light

Winston Roeth, Easy Lover (Detail), 2009. Foto: John McKenzie. Courtesy of the artist and Ingleby Gallery, Edinburgh
Dauer ca. 1 Stunde
3,- Euro zzgl. Eintritt
Anmel­dung: nicht erfor­der­lich, Tickets an der Tage­s­kasse, erhält­lich begrenzte Teil­neh­mer*in­nen­zahl

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen­-Schutz.
Tipp
   
16:45 — 17:45
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

Jugend­stil

Foto: Museum Wiesbaden / Bernd Fickert

Das Museum Wies­ba­den zeigt die Samm­lung von Ferdi­nand Wolf­gang Neess als dauer­hafte Präsen­ta­tion im Südflü­gel des Muse­ums Wies­ba­den. Die über 500 Objekte bilden einen Quer­schnitt durch alle Gattun­gen des Jugend­stils und führen beispiel­haft vor, in welcher Quali­tät und Stil­höhe die Kunst des ausge­hen­den 19. Jahr­hun­derts auftrat. Mit der Erst­prä­sen­ta­tion der Samm­lung Neess am 29. Juni 2019 stellt das Museum Wies­ba­den diese heraus­ra­gende Samm­lung zum ersten Male als Ganzes einer brei­ten Öffent­lich­keit aus und setzt Wies­ba­den damit auf die Karte der euro­päi­schen Jugend­stil­städte.

Dauer ca. 1 Stunde
3,- Euro zzgl. Eintritt
Anmel­dung: nicht erfor­der­lich, Tickets an der Tage­s­kasse erhält­lich, begrenzte Teil­neh­mer*in­nen­zahl

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen­-Schutz.
Tipp

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.