Schließen
zurück zur Übersicht

Nassauischer Verein für Naturkunde e. V.

Der Nassauische Verein für Naturkunde e. V. wurde 1829 von Wiesbadener Bürger gegründet. Ihr Ziel war es die Naturwissenschaften für jeden verständlich und erfahrbar zu machen und damit einhergehend die Einrichtung eines Museums. Diesem Ziel, das Interesse an der Natur zu wecken, ist der Verein bis heute treu geblieben und kümmert sich nach wie vor um den Erhalt der Naturwissenschaftlichen Sammlungen im Museum Wiesbaden. Immer war der Nassauische Verein für Naturkunde ein Forum für interessierte Laien, um mit Naturwissenschaftlern zu diskutieren, Fragen zu stellen und in die komplexe Materie der verschiedenen Fachdisziplinen (z B. Botanik, Zoologie, Geologie, Mineralogie, Paläontologie) einzudringen. Hauptberufliche Wissenschaftler - Vereinsmitglieder und Gäste - boten und bieten dazu vielfältige Gelegenheit. Themenschwerpunkte sind dabei bis heute Landschaft, Natur und Mensch mit ihren vielfältigen Wechselbeziehungen. Besonderes Gewicht wird auf die Erkundung in der Region gelegt.

Angebote für Mitglieder

1. öffentliche Vorträge kompetenter Referenten zu aktuellen Themen der Naturwissenschaften

2. Exkursionen unter der Führung ausgewiesener Fachleute

3. freier Eintritt in das Museum Wiesbaden

4. Nutzung der Bibliothek der Naturwissenschaftlichen Sammlung

5. Führungen durch die Naturwissenschaftliche Sammlung

6. Das Jahrbuch des Nassauischen Vereins für Naturkunde und die Mitteilungen

Geschäftsstelle
Nassauischer Verein für Naturkunde
Rheinstr. 10
65185 Wiesbaden
webmaster@naturkunde-online.de
www.naturkunde-online.de