Schließen

Museum

Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur

Das Museum Wiesbaden ist eines der drei staatlichen Museen des Landes Hessen und ressortiert beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Geschichte

Das Landesmuseum in der Hessischen Hauptstadt blickt auf eine 200jährige Geschichte zurück. Seine Entstehung in der Zeit zwischen 1812 und 1825 verdankte sich bürgerlichen Initiativen in der noch jungen Hauptstadt Nassaus.

Mitarbeiter & Kontakt

Den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden Sie hier.

Bildung und Vermittlung

Unsere Angebote für Schulen, pädagogische Gruppen, Familien und kreative Menschen finden Sie hier.

Vermietung & Veranstaltungen

Museum Wiesbaden — Ort für Ihre Veranstaltung

Freunde & Partner

Das Museum Wiesbaden wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts von Bürgern ins Leben gerufen. Heute unterstützen uns viele Freunde und Partnern beim Ausbau des Museums und seiner Sammlungen.

Ehrenamt

Das Museum dankt den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement.

Kunst

Dauerausstellung

Die Kunstsammlung reicht vom 12. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Unterteilt in die Bereiche Alte Meister, Klassische Moderne und Moderne und Gegenwart erhalten Sie hier einen ersten Einblick.

Kunstpreise

Der Alexej-von-Jawlensky- und der Otto-Ritschl-Preis werden in Wiesbaden vergeben.

Forschung

Das Museum Wiesbaden ist nicht nur ein Haus in dem Kunst gezeigt wird, sondern es wird auch auf den unterschiedlichsten Ebenen wissenschaftlich geforscht.

Restaurierung

Das Museum Wiesbaden verfügt über eine Gemälde- und eine Papierrestaurierungswerkstatt.

Bibliothek

Die Kunstbibliothek des Museums umfasst über 40.000 Bände.

Beratung

Sie haben Fragen zu Gemälden, die sich in Ihrem Besitz befinden?

Natur

Dauerausstellung

Die Dauerausstellung der Naturhistorischen Sammlungen schlägt in ihrer Präsentation von annähernd 5000 Tieren, Pflanzen und Fossilien eine Brücke zwischen Kunst und Natur.

Wissenschaftliche Sammlungen

Mehr als eine Millionen Naturobjekten stehen den Naturhistorischen Sammlungen zur Verfügung. Besonders dienen diese der Wissenschaft und Forschung.

Forschung

Neben eigenen Forschungsprojekten unterstützen die Mitarbeiter externe Forscher bei ihrer Sammlungsarbeit.

Präparation

Mehrere hundert Exponate wurden in den vergangenen Jahren für die Dauerausstellung der Naturhistorischen Sammlungen präpariert.

Bibliothek

Die Bibliothek der Naturhistorischen Sammlungen verfügt über etwa 40.000 Medien.

Beratung

Sie haben Fragen zur Flora und Fauna der Region?

mehr

Schöne Bücher

Wiesbaden schafft die Wende

Bienen auf dem Dach

In den Blüten der Nachbarschaft des Museums sammeln Bienen den begehrtesten Stadthonig Wiesbadens.